English
Espana
Estonia
France
Latvia
Lithuana
Poland
Russia
Ukraine
 
Beratungs-Hotline von 8 – 17 Uhr: +49 (0) 9371 940 174
Beratungs-Hotline von 8 – 17 Uhr: +49 (0) 9371 940 174   
Josera Produkte für Rinder / Ratgeber / Ernährung / Langlebigkeit durch Keragen Longlife®

Langlebigkeit durch Keragen Longlife®

Sie sind als Landwirt auf der Suche nach einer hohen Lebensleistung Ihrer Kühe und möchten eine profitable Milchproduktion? Oder Ihre Kühe haben Euter- oder Klauenprobleme und Sie finden keine Lösung?
Dann sind Sie hier bei JOSERA mit dem Wirkstoffpaket Keragen Longlife® genau richtig.
Erfahren Sie hier in diesem Artikel mehr zum Thema Klauen- und Eutergesundheit und sichern Sie sich eine hohe Lebensleistung Ihrer Milchkühe.

Was ist Keragen Longlife®?

Keragen Longlife® ist eine ausgewogene Kombination von verschiedenen, hochwertigen Wirkstoffen zur Unterstützung der Euter- und Klauengesundheit sowie zur Förderung eines stabilen Stoffwechsels.

Einige wertbestimmende Wirkstoffe sind:

  • Glycin-Chelate (organisch gebundene Spurenelemente Zink, Mangan und Kupfer)
  • pansengeschütztes Selen von JOSERA: Se-Protect®
  • viel Biotin und Vitamin E
  • Natriumbicarbonat
  • pansengeschützte B-Vitamine (B-Protect®)
Keragen Longlife® ist mehr als nur eine Wirksubstanz und mehr als nur ein Wirkstoffpaket.

Alle Elemente, wie in Abbildung 1 beschrieben, sind miteinander vernetzt und beeinflussen sich gegenseitig. So bewirkt beispielsweise eine andauernd hohe Zinkzulage einen sekundären Kupfermangel. Als Folge davon kommt es bei der Hornbildung zu einer ungenügenden Quervernetzung der Keratinfäden, wodurch brüchiges Horn entsteht. Der erhoffte Erfolg der Zinkzulage bleibt damit nicht nur aus, sondern wird ins Gegenteil umgekehrt. Die Bedeutung einer ausgewogenen Versorgung wird bei Rationsberechnungen an verschiedenen Stellen (z.B. Ca/P-Verhältnis, K/Na-Verhältnis und Eiweiß-/Energie-Verhältnis) berücksichtigt. Im Bereich der Wirkstoffe findet dieses Wissen heute aber oft noch zu wenig Beachtung und somit fehlt die nötige Versorgungsbilanz.
Genau an dieser Stelle setzt Keragen Longlife® mit seiner vollständigen und fein aufeinander abgestimmten Wirkstoffkombination an. Alle Elemente passen exakt zueinander.

Abbildung 1: Welchselbeziehung der Elemente

Durch die gezielte Verwendung von Glycin-Chelaten und pansengeschützten Wirkstoffen (Se-Protect®, B-Protect®) können die Gehalte reduziert werden, was wiederum den Stoffwechsel entlastet und negative Wechselwirkungen unterbindet. Zink und Kupfer beeinflussen sich somit positiv. Das Ganze ist mehr als die Summe der Einzelteile.

Welche Vorteile hat der Einsatz von Keragen Longlife® Produkten?

Keragen Longlife® schafft die Grundlage für eine hohe Lebensleistung und somit für eine profitable Milchproduktion durch…

  • gesunde Klauen
    – gute Mobilität, hohe Futteraufnahme und hohe Leistung
    – reduzierte Tierabgänge durch Klauenschäden
    – geringerer Aufwand für die Behandlung von kranken Klauen
  • gesunde Euter
    – entspanntes Melken
    – hohe Leistungen bei bester Milchqualität
    – geringe Verluste durch Zellzahlen, Mastitis und Tierabgänge
  • stabilen Stoffwechsel
    – effiziente Nährstoffverwertung und damit bessere Leistung
    – weniger Tierverluste durch Stoffwechselerkrankungen
    – hoher Betriebserfolg durch erhöhte Nutzungsdauer

Langlebigkeit als ein entscheidender Faktor für die Milchproduktion

Bevor eine Jungkuh den ersten Liter Milch abgibt, ist ihr Konto mit minus 1.200 bis 1.600 € belastet. Soviel kostet nämlich die zweijährige Aufzucht einer Färse. Ziel einer wirtschaftlichen Milchproduktion muss es sein, die Aufzuchtskosten über möglichst viele Nutzungsjahre zu minimieren. Dies gelingt in vielen Betrieben heute leider nur ungenügend. Laut Statistik verlassen deutsche Schwarzbunt-Kühe die Ställe mit einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von 2,7 Laktationen1. Durch den zu frühen Abgang verpuffen die Investitionen und Aufwendungen für die wertvollen Zuchttiere. Gleichzeitig wird das betriebswirtschaftliche Ergebnis der Milchproduktion enorm geschmälert. Bei einem Abgangsalter von 2,7 Laktationen ist jeder Liter Milch durch die Aufzucht mit 6 ct/kg belastet. Ein Verdoppeln der Lebensleistung würde diese Zahl um 3 ct/kg Milch halbieren. Anders ausgedrückt bedeutet dies einen um 3 ct/kg Milch höheren Ertrag. Aus diesem Grund und weil die Milchleistung der Kühe bis zur 5. Laktation noch stetig ansteigt, ist es enorm wichtig, die Nutzungsdauer und damit die Langlebigkeit zu fördern.

1 Datensammlung Betriebsplanung 2010/11 des KTBL


Abbildung 2: Vermeiden Sie wirtschaftliche Verluste – steigen Sie die Lebenseffektivität.

Wie wirkt Keragen Longlife®?

Kranke Klauen, hohe Zellzahlen und ein belasteter Stoffwechsel führen zu massiven Schädigungen des Tieres hinsichtlich Fruchtbarkeit, Gesundheit und Leistung. Die Gesundheit der Klauen und Euter bestimmt in hohem Maße das Wohlbefinden und die Leistungsbereitschaft der Kühe und damit den Erfolg der Milchviehhaltung. Feuchte bzw. schmutzige Liege- und Laufflächen, Mängel im Kuhkomfort, Überbelegung, ungenügende Klauenpflege, verpilztes Futter und Fehler in der Melktechnik oder Melkarbeit stellen oft dauerhafte Belastungsfaktoren dar. Zudem steht der Stoffwechsel durch die andauernde Belastung unter Stress. Die Leber als zentrales Stoffwechselorgan ist in ihrer Leistung eingeschränkt und dadurch läuft die Energieumsetzung nur stockend.

Da viele Belastungsfaktoren stark über die Fütterung beeinflusst werden, rückt die Tierernährung in das Blickfeld effizienter Vorbeugemöglichkeiten. Häufig wird versucht, mit einzelnen Wirkstoffen die Gesundheit der Klauen und Euter zu verbessern. Doch trotz hoher Dosierungen an Zink oder Biotin bleibt der gewünschte Erfolg oft aus. Die Bildung von gesunden Hornstrukturen für eine widerstandsfähige Hornkapsel im Bereich der Klauen bzw. für den schützenden Keratinfilm im Euter stellt einen komplexen biologischen Prozess dar, an dem viele Faktoren beteiligt sind. Nicht nur Biotin und Zink, sondern ein ganzes Bündel an Substanzen: Lipide, Proteine, verschiedene Vitamine, Calcium, Phosphor, Kupfer, Selen und andere. Wenn eine der genannten Schlüsselsubstanzen fehlt, ist die Bildung von gesundem Horn gestört. Für die Klauen und Eutergesundheit ist deshalb wichtig, dass alle nötigen Wirkstoffe in ausreichenden Mengen und somit in einem ausgewogenen Verhältnis ständig im Blut vorhanden und für die Zielorgane (Euter, Klauen) verfügbar sind.

Keragen Longlife® wirkt als leistungsstarkes und ausgewogenes Paket.

Exkurs: die JOSERA Lösungen im Überblick

Was sind Glycin-Chelate?

Die Spurenelemente Zink, Kupfer und Mangan sind an 1-3 Glycin-Aminosäuren gebunden. Glycin ist die Aminosäure mit der kleinsten Molekülgröße. Diese Chelatform ist deutlich stabiler und effizienter als bisherige Spurenelementverbindungen. Die pansenstabilen und hochverfügbaren Glycin-Chelate gelangen unverändert aus dem Darm ins Blut und erreichen so auf direktem Weg die Zielorgane Klauen und Euter.

Vorteile von JOSERA Glycin-Chelaten

  • 90%-ige Absorption durch das Tier aufgrund der natürlichen Bindungsform
  • direkter und schneller Transport zu den Zielorganen wie z. B. Euter und Klauen
  • verbesserter Stoffwechsel, gesündere Tiere und weniger Arzneimittelkosten
  • erhöhte Milchleistung durch eine verbesserte Mineralstoffversorgung

Was sind Se-Protect® und B-Protect®?

Se-Protect® als pansengeschütztes Natriumselenit und B-Protect® als pansengeschützte B-Vitamine sind in eine
Schutzmatrix eingebettet, welche Selen bzw. B-Vitamine vor Veränderungen im Pansen schützen.

Vorteile von Se-Protect®

Pansenschutz

  • 90%-ige Verwertung (statt 10 - 50 % bei Na-Selenit)
  • unempfindlich gegenüber Antagonisten
  • Slow-release-effect (Langzeitwirkung)
  • langsame und gleichmäßige Selenfreisetzung im Darm
  • kontinuierliche Selenanflutung im Stoffwechsel

Vorteile von B-Protect®

  • hohe Pansenstabilität und somit gesündere Tiere
  • höhere B-Vitaminmengen für die Absorption im Darm
  • effiziente Stoffwechselabläufe
  • höchste Versorgungssicherheit
  • stützt Spitzenleistungen

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder sind auf der Suche nach einem JOSERA Großhändler in Ihrer Nähe? Dann schreiben Sie uns einfach, wir helfen gerne weiter.

 

Das könnte Sie auch interessieren: